Tagesablauf

Unser Schulalltag, das ist der Unterricht am Vormittag und unsere Betreuungsangebote am Nachmittag – unsere Zeit der Eulen.



Der Tagesablauf im Forscherhaus ist klar strukturiert, eine strikte Unterteilung in Unterrichtsstunden von 45-Minuten gibt es jedoch nicht. Vielmehr wird der Schultag bei uns in 3 Unterrichtsblöcke unterteilt:

  • Ab 7.15 Uhr: Frühaufsicht
  • 8.15 – 10.00 Uhr: 1. Unterrichtsblock 
mit einer Frühstückspause
  • 10.00 – 10.20 Uhr: 1. Hofpause
  • 10.20 – 11.50 Uhr: 2. Unterrichtsblock 
mit einer weiteren Frühstückspause
  • 11.50 – 12.10 Uhr: 2. Hofpause
  • 12.10 – 13.30 Uhr: 3. Unterrichtsblock
  • Um 13.30 Uhr endet der Unterrichts-Vormittag und die Kinder können abgeholt werden.
    (1. Abholung um 13.30 Uhr)

Hier geht es zu einem typischen Forscherhaus-Tag mit Schulhund Norbert.

Danach beginnt die Zeit der „Eulen“.

Ab 13.00 Uhr
Mit einem gemeinsamen Mittagessen aus unserer eigenen Forscherhaus-Küche starten unsere Eulen in kleinen Gruppen mit einer Erzieherin in den Nachmittag. Je nach Alter gehen die Schülerinnen und Schüler anschließend spielen, entspannen sich oder gehen zur Hausaufgabenbetreuung.
(2. Abholung um 14.30 Uhr)

Ab 14.45 Uhr
Anschließend starten unsere wechselnden Nachmittagsangebote, in denen die Kinder von unseren eigenen pädagogischen Fachkräften aus dem Vormittag betreut werden.
(3. Abholung um 17.00 Uhr)

Eine gute Vereinbarung von Familie und Beruf ist wichtiger Bestandteil unseres Angebotes, so bieten wir eine Betreuungsgarantie bis 17 Uhr an und halten immer ausreichend Plätze für alle Forscherhaus-Kinder bereit.

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.